ProbeCampen in Naumburg 2017

Am Freitag, den 19. Mai 2017 haben sich die KABE-Freunde Deutschland als Vorbereitung für das große Pfingsttreffen 2018 zu einem ProbeCampen in Naumburg (Hessen) getroffen.

Aus einer zunächst kleinen Gruppe fanden sich dann aber spontan fast 20 KABE Wohnwagen Gespanne mit über 30 Teilnehmern in Naumburg, nicht weit vom Edersee ein. Die Teilnehmer hatten sich über Facebook oder im Forum verabredet. Sie kamen aus allen Teilen von Deutschland und sogar aus Dänemark.

In diesem Bericht erfahrt Ihr mehr über die bemerkenswerten Teilnehmer und dem Treffen.

Für interessierte Camper stand ein Querschnitt an KABE Wohnwagen in verschiedenen Größen und Ausstattungen zur Besichtigung bereit.

KABE-Freunde in ihrem Element

Schon am Mittwoch und Donnerstag trafen die ersten Teilnehmer, vor dem offiziellen Starttermin am Freitag, auf dem Campingplatz in Naumburg (Hessen) ein. Auch wenn die Wettervorhersage anfangs nicht besonders einladend war, so empfahl sich aufgrund der z.T. großen Anreisewege ein längerer Aufenthalt. Viele Teilnehmer kannten sich untereinander bereits aus früheren Treffen, hinzukamen neue KABE-Freunde aus  Facebook/KABE-Freunde oder hier aus dem Forum, so gab es schon für den ersten Abend viel Gesprächsstoff.

Zwanglose Gespräche und Grillabend

Die Agenda für das ProbeCampen hatte für Freitag, den Anreisetag,Versammlung Aufbau und ein zwangloses Kennenlernen beim Grillen vorgesehen. Dank der Fa. KABE, Tenhult konnte jedem Teilnehmer zur Begrüßung ein Gastgeschenk übergeben werden. Danke an KABE dafür.

Einige KABE-Freunde hatten schon im Vorfeld im Forum einen Beitrag für alle Teilnehmer zum Grillabend angekündigt. Leider war an diesem Tag der Beitrag vom Wetter nur Regen und so haben wir uns unter den Markisen verteilen müssen. Aufgrund der Anordnung der Stellplätze in Rondelle, wirkte das schon wie auf einem Marktplatz mit verschiedensten Leckereien. Das Angebot auf diesem "Markt" war dank engagierten Teilnehmer der Hammer und mehr als reichlich. So waren die einen noch mit der Vorbereitung von Grill, Salaten und Nachspeisen beschäftigt, da riefen die ersten schon "Es ist angerichtet". Spätestens ab diesem Moment konnten die angekündigten 50 Thüringer im Kühlschrank bleiben und der vorgesehene Grill diente als Heizung. 

Der unglaubliche Einsatz bei den Teilnehmern für das Büffet und insbesondere die an diesem Abend geführten Gespräche, führten zu einem gelungenen Tag. Am Ende spielte der Regen überhaupt keine Rolle, sondern der Geist von KABE-Freunden war für das Gelingen der Veranstaltung entscheidend.

Ausflug in die Umgebung & Schifffahrt

Am Samstag sind wir bei strahlendem Sonnenschein aufgestanden. Auf der Tagesordnung stand zunächst ein Ausflug an die Edertalsperre und den Edersee, sowie für den Abend ein gemeinsamer Besuch im Restaurant. Aber es kam ein wenig anders.

Die Teilnehmer konnten zunächst völlig entspannt diesen ersten Sonnentag bei einem Frühstück genießen. Auch die anwesenden Kinder fanden diesen Start in den Tag schon wesentlich angenehmer und das Wetter vom Vortag war schnell vergessen.

Schifffahrt EderseeAnschließend sind die Teilnehmer in spontan gebildeten Fahrgemeinschaften Richtung Edersee gepilgert, wo eine Schifffahrt für die KABE-Freunde gebucht war. Auf dem Weg zur Anlegestelle "Edertalsperrmauer West" versteht man sehr schnell das Markenzeichen dieser Gegend: Wasser, Wald, Berge und einen der größten Stauseen Deutschlands. Die Schifffahrt auf einem modernen Schiff mit Bordgastronomie und großem Freideck dauerte 2 Stunden. Der Edersee ist bietet insgesamt 64 km Ufer und wird durch die Edertalsperrmauer mit einer Dicke am Fußpunkt von 36 m aufgestaut. Auf der Schifffahrt konnten wir in der Mittelgebirgslandschaft Schloss Waldeck und einige Campingplätze ausmachen. Für 2018 haben sich so schon einige weitere Ausflugsmöglichkeiten in diese Region aufgezeigt.

Schon auf der Hinfahrt zum Edersee ist uns das Internationale Ford Taunus 12M P4 Treffen am Edersee aufgefallen, welches kurzerhand auf der Rückfahrt von einigen zu einem Fotostop ansteuert wurde. Am Campingplatz angekommen, fanden sich die Teilnehmer in einer großen Runde zu einer "Zwischenmalzeit & Thüringer vom Grill" und gute Laune zusammen. Auf der Agenda stand ja noch der Besuch eines Restaurants im Ort.

tag 2 grillabend

Auch das will mit einer so großen Gruppe probiert sein. Das ca. 1 km entfernte Restaurant war nur einen Spaziergang weit entfernt. Das Lokal liegt direkt neben der Kirche im Zentrum Naumburg und bietet ausrechende Platz für eine große Gruppe. Die Speisekarte sorgte jedoch für eine große Überraschung. Schnitzel mit oder ohne Soße, alternativ Cevapcici. Etwas erstaunt und auf erfolglose Nachfrage zu möglichen Erweiterungen der Speisekarte haben die KABE-Freunde jedoch beschlossen, den Rückweg durch Naumburg zum Campingplatz anzutreten.

Es folgte ein spontaner, improvisierter und fröhlicher Grillabend unter Freunden bei schönstem Wetter! 

Auch an diesem Tag äußerten sich die Teilnehmer durchweg positiv zu dem bisherigen Verlauf und Eindrücken der Veranstaltung "ProbeCampen".

Ein paar schöne Tage unter Freunden gehen zu Ende

Am Sonntag war der offizielle Abreisetag und damit die Veranstaltung für die meisten Teilnehmer beendet. Auch an diesem Tag lachte die Sonne und ermöglichte das Einpacken und Einrollen der Markise im Trockenen. Einige Glückliche konnten jedoch das immer besser werdende Wetter noch bis Montag ausnutzen. Von dieser Gruppe wurde der letzte Abend noch ein weiteres Restaurant probiert. Mit dem Wirt wurde ein möglicher Ablauf und Essen für eine größere Personengruppe diskutiert. Im Ergebnis ist die Lage, das Essen und vorgeschlagene Ablauf für 2018 vielversprechend.

KABE Wetter

Ergebnisse, Zusammenfassung:

Ziel vom ProbeCampen war es, die Eignung des Campingplatzes und Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung für ein Pfingsttreffen 2018 auszuprobieren. Dank der unerwartet großen Anzahl an teilnehmenden KABE-Freunde liegt jetzt ein eindeutiges Ergebnis vor:

Carsten

  1. Hervorragende Eignung des Campingplatzes.
    • Zentrale Lage in Deutschland.
    • Optimale Anordnung der Stellplätze als Rondelle.
    • Auch für KABE Doppelachser über 8.0 m Länge bestens geeignet!
    • Saubere Sanitäranlage (Straßenschuhe im 'Waschhaus sind nicht erlaubt).
  2. Eine interessante Ferienregion in direkter Nähe.
    • Einkaufsmöglichkeiten (EDEKA, Getränkemarkt).
    • Ausflugsmöglichkeiten (Edersee, Schloss Waldeck oder UNESCO Weltnaturerbefläche Kellerwald).
  3. Funktionierende Gruppe: Der Name der Gruppe wurde von jedem Teilnehmer gelebt. Jeder Teilnehmer macht dem Namen der Gruppe "KABE-Freunde.de" die Ehre.

Der Campingplatz Naumburg wurde von den Teilnehmern in den geforderten Kategorien nach Punkten als optimaler Treffpunkt bestätigt. Vor diesem Hintergrund haben die KABE-Freunde für 2018 etwas größere Rondelle reserviert. Für weitere Wünsche, Anregungen und unverbindliche Reservierungen meldet euch bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Ansonsten freuen wir uns schon heute auf ein Wiedersehen in 2018! Aktuelle Informationen findet Ihr im Forum unter: Pfingsttreffen 2018.

Bildergalerie vom ProbeCampen 2017

Hier eine kleine Auswahl aus den vielen Teilnehmer Fotos und einem schönen Wochenende unter Freunden.

Video: Impressionen vom Treffen

Das folgende Video zeigt die vorteilhafte Anordnung der Stellplätze als Rondelle auf dem Campingplatz Naumburg aus der Vogelperspektive. Aber auch ein zwangloses Treffen welches gerne von den Anwesenden - ohne jede Vorankündigung - angenommen wurde.

Pfingsten 2018 auch dabei?

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen auf dem Pfingsttreffen 2018!

Aktuelle Informationen zu den bevorstehenden Treffen findet Ihr im Forum unter: Treffen & Veranstaltungen.

 Pfingsten 2018 dabei sein. Jetzt
informieren & vormerken!

Text: Uwe / Fotos: Beate / Kamera: Thomas / Video: Uwe / Layout: Uwe / Carsten