Ist ein Reserverad bei den aktuellen "ab Werk" Reifen erforderlich?

Mehr
21 Mär 2020 10:12 #2803 von ThomasSchwarze
Du kannst die Reifen nicht nur nach Katalogangaben bestellen. Dessen Wert bezieht sich auf die einfachste Ausfertigung mit 1700kg zGG. Für die richtige Felge und den richtigen Reifen brauchst du schon die exakten Daten aus der Zulassungsbescheinigung für deinen Wohnwagen. Ggfs. hat Kabe gestern seine Technik umgestellt und liefert euren Wagen mit anderen Reifendimensionen aus.

Liebe Grüße Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mär 2020 10:13 #2804 von pineaufan
Moin,

laut Handbuch wird bei 1,7-2t die Reifengröße 205R14C verwendet, die gibt es mit höheren TI. Aber ohne Gewähr, das ist nur eine Angabe aus dem Handbuch.

Gruß Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mär 2020 12:20 #2834 von reisefuzzi
Hallo,
Bei unserem 2019'er Royal 540 GLE sind Continental Vanco 2 mit der Grösse 205 R 14 C und einem Lastindex von 109/10? Verbaut.
Bilder dazu im Anhang.

Gruss Rainer

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Chr5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Reskalle
  • Reskalles Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Reskalle med husvagn året runt
Mehr
23 Jun 2020 16:59 #3095 von Reskalle
Hallo Barbara und Michael,
mich würde interesieren welchen Wagenheber Ihr habt und wo Ihr den am Fahrwerk ansetzt ?
Wenn dieser bauarttechnisch zu hoch ist paßt dieser bei einem Platten nicht mehr unter das Fahrgestell. Ich habe gehofft, das Kabe den Al-KO Mechanischer Wagenheber kennt und
als Zubehör anbietet, dies ist jedoch nicht der Fall, deshalb meine Frage.

mfg
Wilfried Freund

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jun 2020 22:08 #3096 von carlernst
Hallo Wilfried,
wir nehmen den Scherenwagenheber von unserem Zugfahrzeug Volvo V70. Der ist recht stabil.
Aber bitte beachten, dass das Zugfahrzeug angehängt bleibt und das gegenüberliegende Wagenrad mit den Keilen gesichert ist.
Der Wagenheber wird hinter dem zu wechselnden Rad angesetzt, soweit wie möglich hinten (Hebelwirkung). Ich sichere dabei noch gerne mit vorhandenen Unterleghölzern.
Wir haben allerdings das BPW-Fahrgestell. Wie das beim AL-KO ist, kann ich nicht einschätzen.

Grüße Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: Reskalle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Reskalle
  • Reskalles Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Reskalle med husvagn året runt
Mehr
24 Jun 2020 15:53 #3097 von Reskalle
Hallo Michael,
Vielen Dank für Deine promte Antwort, Dein Tip wird mir bestimmt helfen das probiere ich mal aus, einen Volvo habe ich auch.

Herzliche Grüße

Wilfried Freund

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.