Auf dem "Camping Stover Strand" in Drage, direkt an der Elbe, hatte sich die größte Community in Sachen Wohn­wagen und Wohnmobile der Marke KABE (Schweden) zum Himmelfahrts­Treffen 2023 zusammen gefunden. Schon der Standort mit seinen vielen atraktiven Aus­flugs­zielen war viel­ver­sprechend. Vor diesem Hintergrund und einem interessanten Programm war die auf 30 Besatzungen begrenzte Veranstaltung sehr schnell ausgebucht.


Das Programm für ein Treffen unter Freunden

Grundsätzlich stand bei diesem Treffen der Austausch von Erfahrungen, Meinungen und Fachk­enntnisse sowie die Pflege von Kontakten und das kennenlernen neuer KABE-Freunde im Vordergrund. Eine sehr wichtige Erfahrung für jeden Teilnehmer welche sehr individuell erlebt wird und an dieser Stelle kaum in Worte zu fassen ist. Darüber hinaus stärken gemeinsame Erlebnisse und Ausflüge die Verbindung der Teilnehmer unter einander. Gleichzeitig bieten Ausflüge die beste Gelegenheit ins Gespräch zu kommen und diese vor dem eigenen Fahrzeug fortzusetzen.

 
Grillabend 
KAB-Freunde 

Es ist nur schwer in Worte zu fassen, was jeder in den persönlichen Erfahrungen bei Gesprächen am Platz, bei der Abstimmung von Fahr­ge­mein­schaften oder aber Zufalls­treffen beim Essen erlebt hat. Erfahrungen, welche in der Regel das Salz in der Suppe ausmachen!

Besser als jeder Chat - der persönliche Dialog

Lass dich von dem angenehmen Klima überraschen und besuche eines unserer Treffen.

Dieser Bericht beschreibt die Stationen aus dem zuvor bereitgestellten Programmablauf. Auch bei diesem Treffen gab es für die KABE-Freunde ein umfangreiches Angebot zur gemeinsamen Erkundung der Umgebung.

Camping Stover Strand

Als Treffpunkt und Ausgangspunkt für die Erkundung von Hamburg wurde Camping Stover Strand in 21423 Drage ausgewählt. Dieser Naturplatz liegt direkt an der Elbe mit einem Strandzugang.

stoverstrand

Der Platz ist durch den Elbdeich in zwei Bereiche getrennt. Der Haupteil wird durch den Elbdeich von Hochwasser geschützt im vorderen, natur belas­senen Bereich hat man direkten Zugang zum Elbstrand.

Der große Vorteil an diesem Platz ist das Angebot an großen zusammen­hängenden Stellplätzen für unsere Community.

Ein kleiner Nachteil ist die Tatsache, das die gesamte Ver- und Ent­sorgung auf der anderen Seite vom Deich und damit etwas aufwendiger ist.

stoverstrand

Hamburg - Campen in einer Weltstadt

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und eine Weltstadt. Sie liegt an der Elbe und hat eine reiche Geschichte als Hafenstadt.

Hamburg ist bekannt für seine maritimen Wurzeln, seine beein­druckende Architektur, seine lebendige Kulturszene und sein viel­fältiges gastron­omisches Angebot. Die Stadt beherbergt den drittgrößten Hafen Europas und ist ein wichtiger Wirtschafts­standort. Sie zeichnet sich durch ihre vielfältigen Stadtteile, darunter die HafenCity, die Reeperbahn und das historische Zentrum, aus. Hamburg bietet eine Mischung aus Tradition und Moderne, wobei Sehenswürdigkeiten wie die Speicherstadt, der Hamburger Hafen und die Elbphilharmonie Besucher aus aller Welt anlocken.

Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie

Fast ein Jahrzehnt hat der Bau der Hamburger Elbphilharmonie gedauert. Seit 2016 ist sie fertig und besticht mit ausgeklügelter Technik wie Bogenrolltreppen. Die berühmte Elbphilharmonie befindet sich unweit von den Landungsbrücken. Die „Elphi“ kann auch ohne Ticket für eine Veranstaltung oder Führung besucht werden. Die Elbphilharmonie Plaza ist täglich zwischen 10 Uhr und 24 Uhr für Besucher geöffnet.

Elbphilharmonie Plaza

Die Plaza in 37 Metern Höhe ist der zentrale Platz der Elbphilharmonie: Sie ist Aussichtsplattform und zugleich Verteilerebene, von der aus man die Konzertsäle, das Hotel und die Wohnungen, aber auch das Konferenzzentrum, den Wellnessbereich, die Restaurants, Cafés und Bars erreicht.

elphi rolltreppe 
ausblick elphi 

Seit Anfang November 2016 erreicht man diese Aussichts­plattform über Deutschlands längste Bogen­rolltreppen, über die man den ersten Wegabschnitt zurücklegt. Sie führen vom Haupt­eingang durch eine mehr als 80 Meter lange Röhre, die „Tube“, zur Zwischen­ebene auf 37 Metern Höhe mit Blick auf die Landungsbrücken.

Die Bogenrolltreppen in der Elbphil­har­monie sind mit 80,2 Metern Länge die längsten Anlagen Deutschlands und Westeuropas.

Besucher können während der zwei­ein­halbminütigen Fahrt (bei einem Tempo von 0,5 Metern pro Sekunde) nicht von einem zum anderen Ende sehen – ganz gleich, ob sie nach vorne oder zurück­schauen. Heller Putz, 7.900 irisierende Glas­pailletten und die Licht­einfälle von den Enden her setzen Tube in Szene.

Besuch der Landungsbrücken in St. Pauli Hamburg

Die Landungsbrücken, eine große Hafenrundfahrt und eine durchquerung des Elbtunnel mit an­schlie­ßen­dem Fototermin mit der Skyline von St. Pauli im Hintergrund sowie ein Besuch der Elbphilharmonie sind bei diesem Termin die Eckpunkte eines Ausflug nach Hamburg.

Rickmer RickmersRickmer Rickmers

Die St. Pauli Landungsbrücken sind ein bekanntes Wahr­zei­chen in Hamburg, Deutschland. Es handelt sich um eine Anlege­stelle für Schiffe und Fähren, die an der Elbe im Stadtteil St. Pauli liegt. Die Landungs­brücken bieten nicht nur eine wichtige Transport­verbindung über die Elbe, sondern sind auch ein beliebter Touristenort.

Die St. Pauli Landungsbrücken sind berühmt für ihre imposante Architektur und bieten einen großartigen Blick auf den Fluss und den Hamburger Hafen. Sie sind von zahlreichen Restau­rants, Cafés und Souvenirläden umgeben, was sie zu einem beliebten Ziel für Touristen macht.

Landungsbrücken

Die Landungsbrücken sind auch der Ausgangspunkt für Hafenrundfahrten, bei denen Besucher die Gelegenheit haben, den Hamburger Hafen und seine beeindruckende maritime Umgebung zu erkunden. In der Nähe der Landungsbrücken befindet sich auch der Eingang zur berühmten Elbtunnel, der unter der Elbe hindurchführt und eine weitere interessante Sehenswürdigkeit in Hamburg darstellt.

Der alte Elbtunnel.

ElbtunnelDer Alte Elbtunnel, auch bekannt als der St. Pauli Elbtunnel, ist ein historischer Tunnel, der die Stadtteile St. Pauli und Steinwerder in Hamburg, Deutschland, unter der Elbe miteinander verbindet. Der Tunnel wurde am 7. September 1911 eröffnet und ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt Hamburg. Er wurde in erster Linie für Fußgänger und Fahrradfahrer gebaut, um ihnen die Überquerung der Elbe zu erleichtern.

Der Alte Elbtunnel besteht aus mehreren Tunnelröhren, die von historischen Aufzügen und Treppen erreichbar sind. Die Tunnelwände sind mit Kacheln verziert und verleihen dem Tunnel eine einzigartige Atmosphäre. Ursprünglich wurde der Tunnel hauptsächlich von Arbeitern und Hafenarbeitern genutzt, um schnell zwischen ihren Wohnorten auf St. Pauli und ihren Arbeitsplätzen in den Hafenanlagen auf Steinwerder zu gelangen.

Heute ist der Alte Elbtunnel sowohl eine wichtige Verbindung für Fußgänger und Radfahrer als auch eine Touristenattraktion. Die historische Bedeutung des Tunnels und seine beeindruckende Architektur machen ihn zu einem beliebten Ort für Besichtigungen. Die alten Aufzüge sind immer noch in Betrieb und bieten einen beeindruckenden Blick auf die Elbe und den Hamburger Hafen.

Eine Hafenrundfahrt

hafenrundfahrt Eine Hafenrundfahrt in Hamburg ist eine beliebte Touristenattraktion, die es Besuchern ermöglicht, den Hamburger Hafen und seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus zu erkunden. Der Hamburger Hafen ist einer der größten Häfen in Europa und hat eine lange Geschichte als wichtiger Handels- und Logistikstandort.

Während einer Hafenrundfahrt wurden verschiedene Aspekte des Hafens erlebbar, darunter:

  1. Containerterminals: Hamburg ist bekannt für seine Containerhäfen, in denen riesige Frachtschiffe abgefertigt werden. 
  2. Speicherstadt: Die Speicherstadt ist ein historisches Lagerhausviertel, das zum UNESCO-Welterbe gehört. 
  3. Elbphilharmonie: Dieses architektonische Meisterwerk ist ein modernes Konzerthaus, das hoch über der Elbe thront.
  4. Landungsbrücken: Die Landungsbrücken sind ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Hamburg und bieten zahlreiche Restaurants, Souvenirläden und einen herrlichen Blick auf den Hafen.
  5. Schiffe: Während Ihrer Rundfahrt können Sie verschiedene Arten von Schiffen sehen, von historischen Segelschiffen bis zu modernen Kreuzfahrtschiffen.

StrandPauli

Besuch in Lüneburg

Die Altstadt von Lüneburg ist ein malerischer historischer Stadtteil in der Stadt Lüneburg, Niedersachsen, Deutschland. Sie zeichnet sich durch ihre gut erhaltene mittelalterliche Architektur und ihren einzigartigen Charme aus. Hier sind einige der markanten Merkmale der Lüneburger Altstadt:

  1. Gassen und Fachwerkhäuser: Die Altstadt von Lüneburg ist geprägt von engen Gassen, kopfsteingepflasterten Straßen und wunderschönen Fachwerkhäusern aus dem Mittelalter. Die bunten Fassaden und detailreichen Schnitzereien schaffen eine malerische Atmosphäre.

  2. Marktplatz: Der Marktplatz von Lüneburg ist der zentrale Punkt der Altstadt und wird von historischen Gebäuden, darunter das imposante Alte Rathaus, umgeben. Hier finden regelmäßig Märkte und Veranstaltungen statt.

  3. St. Johanniskirche: Die St. Johanniskirche ist eine imposante gotische Kirche in der Altstadt und ein beeindruckendes architektonisches Wahrzeichen.

  4. Salzstadt: Lüneburg war im Mittelalter für seine Salzproduktion bekannt, und die Altstadt spiegelt diese reiche Geschichte wider. Das Deutsche Salzmuseum befindet sich in der Altstadt und erzählt die Geschichte des Salzabbaus in der Region.

Die Altstadt von Lüneburg ist ein beliebtes Touristenziel, das Besucher mit ihrem historischen Flair, ihren gemütlichen Cafés, Geschäften und Restaurants in ihren Bann zieht. Es ist auch ein beliebter Drehort für Filme und Fernsehserien und bietet eine einzigartige Kulisse für historische Produktionen.

Impressionen aus Lüneburg

In kleine Gruppen aufgeteilt, wurden die Teilnehmer von einem professioneller Stadtführer an die Sehenswürdigkeiten der Salzstadt Lüneburg geführt. Mit viel Hintergrundinformationen zu den einzelnen Gebäuden, Plätzen und der Geschichte von Lüneburg wurde zum Abschluss das Mälzer Brau- & Tafelhaus aufgesucht.

lüneburg

lüneburg

Bierkeller

Ein eigens für die KABE-Freunde reservierter Bereich in den Gewölben des Mälzer Brau- & Tafelhaus war der ideale Ort für ein zünftiges Essen à la carte.

Der Abschied und Abreise

Eine der Erfahrungen auf die wir gerne verzichten würden, ist die wie schnell die Zeit auf so einem KABE-Freunde Treffen vorbei geht. Dabei gab es noch so viel in der Umgebung zu entdecken. Sowohl Hamburg und die Umgebung haben noch weit mehr zu bieten.

Aber wie heist es doch so schön: Nach dem Treffen ist vor dem Treffen! Vielleicht können wir ja auch bei unserem nächsten Treffen wieder interessante KABIANER kennenlernen. Schön wäre aber auch, wenn wir einen neuen Paten für ein Treffen gewinnen können, welcher seine Heimat vorstellen möchte.

Zum Abschluss noch ein Gruppnfoto mit einem herzlichen Gruß der Teilnehmer zur Einladung aller Interessierten zu einem der nächsten KABE-Freunde Treffen.

Hamburg 2023 Teilnehmer

Ein besonderer Dank von den Initiatoren und Administratoren der KABE-Freunde Deutschland (KFD) geht an jeden einzelnen Teil­nehmer auf dem Gruppenfoto. Wir wissen, dass unsere Über­legungen und Vor­be­reitungen erst durch eure Teilnahme und positiven Rückmeldungen mit Leben erfüllt und gekrönt wird! Der Erfolg dieses Treffens ist erst mit eurer Teilnahme und Mitwirkung möglich gewesen.

Hoch motiviert laufen aktuell die Vorbereitungen für das nächste Treffen am Biggesee. Bis dahin verbleiben eure KABE-Freunde Gründer & Administratoren.

Termin verpasst?

Kein Problem. In unserem Forum findest du weitere Gelegenheiten für die Teilnahme an einem Treffen.

 Jetzt dabei sein und
Informieren!

Gestaltung, Bearbeitung und Text: uz-online / Fotos: kabe_girl, uz-online, KFD


10 Jahre KABE-Freunde.de

Die stärkste KABE-Community außerhalb von Schweden feiert das 10-Jährige Jubiläum seit Gründung 2013 und Fest­schreibung der Domaine KABE-Freunde.de.

Termine & Events

Bitte die folgenden Termine & Events im Kalender vormerken.


Himmelfahrt 2024

Do. 9. - So. 12. Mai 2024: Das Himmel­fahrts­Treffen hat das Thema  Chiemsee und Alpen. Eine top Gelegenheit für unsere Freunde im Norden zur gemeinschaftlichen Erkundung einer beliebten Urlaubsgegend im Süden.


HerbstTreffen 2024

Do.26. - So.29. Sept. 2024: Herbst­Treffen  Camping Ferropolis in Gräfenhai­nichen, Sachsen-Anhalt Motto: "Campen unter Baggern". Direkt am Ufer des Gremminer See.  Weitere Details anzeigen


Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen zum Ablauf findet Ihr im Forum unter Treffen & Veranstaltungen!

Jetzt Informieren

Mitglieder Anmeldung

Mit der Anmeldung erhältst du Zugang zu weiteren Informationen.

Angemeldet bleiben

Für die Anmeldung ist ein Benutzerkonto auf dieser Website erforderlich.