Wer hat einen Tipp für den Winter?

  • espetveit
  • espetveits Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Carpe diem!
Mehr
30 Nov 2019 11:46 #2416 von espetveit
Wer hat einen Tipp für den Winter? wurde erstellt von espetveit
Moin Moin,

nachdem wir in diesem Jahr gut Freund mit unserem Royal 540 GLE KS geworden sind und alle Kinderkrankheiten behoben wurden, die Nachtabsenkung und der Rest der Technik endlich verstanden wurde, der Mammut Mover endlich richtig bedient wurde und jetzt wirklich "die Wurst vom Teller zieht", soll nun unser gutes Stück artgerecht eingesetzt werden. Davon träumen wir seit vielen Jahren!
In den ersten 2 Märzwochen planen wir zunächst eintägige "Back-Country"-Skiwanderungen - irgendwo in Skandinavien.
Es soll also dorthin gehen, wo es viel Schnee gibt.
Zugfahrzeug ist ein Audi Q7 4L 3,0 TDI, das gesamte Gespann ist mit Winterbereifung ausgerüstet. Wir sind mit dem Solarmodul ausgestattet und könnten auch einen Honda Inverter mitnehmen.

Leider sind Spikes ja bei uns verboten, und ich bin trotz Quattro-Antrieb, 2,3t Fahrzeugleergewicht, ESP und ALKO ATC nicht so ganz sicher, auf welchen Straßen und Untergrundbedingungen ich mich dem Gespann einigermaßen sicher bewegen kann. Dazu fehlt mir (noch) die Erfahrung.

Wir würden uns sehr freuen, falls jemand von Euch uns diesbezüglich weiterhelfen kann, vielleicht auch mit einem Ziel, was sich mit unserem Gespann gut und sicher erreichen lässt. Auf Skizirkus haben wir so gar keine Lust, es darf alles gerne etwas einfacher, stiller und abgelegener sein. "Reise-Schallgrenze" dürfte für uns von der machbaren Entfernung eine gedachte Linie Trondheim-Sundsvall sein, eher noch weiter sülich. Im Winter geht ja alles langsamer und die Tage sind kürzer.

Wir freuen uns sehr über Eure Rückmeldung und grüßen Euch herzlich, Claudia und Peter

Carpe diem!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • r-schuetter@web.de
  • r-schuetter@web.des Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
30 Nov 2019 18:23 #2417 von r-schuetter@web.de
r-schuetter@web.de antwortete auf Wer hat einen Tipp für den Winter?
Moin Claudia und Peter,
wir freuen uns für euch das ihr im März in den hohen Norden wollt.
Wir fahren in diesem Jahr das 21.Mal im Winter in den Urlaub. Jetzt das 11.Jahr mit einem Kabe.
Beim Kabe hat man die Sicherheit das die Heizung während der Fahrt funktioniert, vorausgesetzt man hat
eine Duo Control mit Sollbruchschläuchen.
Wir fahren mit einem Mercedes E 350 D Kombi Allradantrieb. Das Gespann ist komplett mit Winterreifen
ausgerüstet. Schneeketten für die Hinterachse des Zugfahrzeugs sind auch an Bord.
Am 20.12.2009 Hat es uns dann eiskalt erwischt. Minus 17 Grand bei der Abfahrt, Autobahn ohne Probleme.
Danach hatten wir etwa noch ca. 100 Km stark verschneite und überwiegend spiegelglatte Landstraßen zu
bewältigen. Mit angepasster Geschwindigkeit, Zugfahrzeug auf sehr glatter Fahrspur, Hänger rollte wohlwollend
auf festgefahren Schnee, sehr sicher hinterher. Mit einem mulmigen Fahrgefühl haben wir unser Ziel erreicht.
Unsere Winterziele sind überwiegend die Alpen und Dolomitenregion. Im letzten Jahr hatten wir bei der Abreise
Minus 22 Grad. Ein Problem hatten wir dabei, die Wohnwagenstützen waren angefroren. Jetzt haben wir einen
Industrieföhn, eine Schlagbohrmaschine mit den richtigen Bohrern und eine kleine Brechstange an Bord.
Wir fahren sehr gerne in der kalten Jahreszeit.

Schönen Urlaub Roland
Folgende Benutzer bedankten sich: espetveit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • espetveit
  • espetveits Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Carpe diem!
Mehr
30 Nov 2019 18:54 #2418 von espetveit
espetveit antwortete auf Wer hat einen Tipp für den Winter?
Danke Dir Roland!

Ja, die Duo Control sitzt bei uns auch ab Werk drin - müßte bei Kabe eigentlich Serienausstattung sein - das Heizen während der Fahrt ist auch sogar schon in der Übergangszeit unbezahlbar! Eine Pause im geheizten Wohnwagen, ist einfach ein Hochgenuß!

Vielen Dank für Deinen wertvollen Bericht von der eisglatten Straße - und die anderen Tipps.

Vielleicht hat noch jemand weitere Erfahrungen oder einen Tipp zum Reiseziel??

Gruß Peter

Carpe diem!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Dez 2019 15:23 #2426 von ESchweyer
ESchweyer antwortete auf Wer hat einen Tipp für den Winter?
Hallo Claudia und Peter,

wir sind seit 35 Jahren zwischen Weihnachten und hl. 3 Könige im Hövfjället. ( www.hovfjallet.se )
Das ist ein kleines Skigebit im südlichen Värmland. Geöffnet von Weihnachten bis Ostern. Da kann man beschaulich alpin Sifahren und vor allem Skilanglauf in einsamer Natur auf Loipen bis 10km genießen.
An den Liften gibt es keine riesigen Schlangen und es ist nicht so hoch und steil, aber wesentlich entspannter als in den Alpen.
Anfangs waren wir dort mit dem selbst ausgebauten Wohnmobil mitterweile mit dem 3. KABE. Früher konnte man auf dem Campingplatz direkt neben dem Skigebiet 2 Wochen stehen. Mittlerweile gibt es für Kurzgäste nur noch Parkplätze neben dem großen Parkplatz. Das muss man wollen und ist eher was für Wohnmobilfahrer. Unten im Tal gibt es eine Reihe von Campingplätze. (Siehe auch obige Homepage) Wir sind seit Jahren auf dem Camping45 bei Doro und Frank. (Wurde in Reiseberichten hier im Forum schon öfter gelobt, was ich nur unterstreichen kann) Gleich neben dem Campingplatz ist eine Tankstelle in der man das Nötigste und Gasflaschen bekommt (Adapter für schwedische Gasflaschen mitnehmen!)
Die Anreise schafft man zur Weihnachtszeit von Göteborg aus gerade so bei Tageslicht. Göteborg - E6 - Uddevalla -44- Vänersborg - E45- Mellerud, Åmål, Grums, Sunne, Torsby(da kann/muss man einkaufen), Överbyn. Die Straßen waren auch ohne Spikes nie ein Problem. Trotzdem ist es für uns Mitteleuropäer aus den gemäßigten Zonen immer spannend.
Wichtig: Es kann bitter kalt werden (wir haben schon -40°C erlebt). Das muss das Kühlwasser und vor allem der Diesel abkönnen. Deshalb wird der Tank erst in Schweden richtig voll gemacht, da der deutsche und dänische Diesel bei -20°C einsulzt. Ein Behälter mit Scheibenwischwasser-Konzentrat ist auch kein Fehler, da die Straßen zumindest bis dorthin gesalzen werden)

Soweit meine Kurzbeschreibung, wo wir hoffentlich demnächst zu finden sind. Ich könnte jetzt noch lange schreiben, aber das würde den Rahmen hier sprengen.
Bei weiterem Interesse gerne eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grüße
Eberhard
mit KABE ROYAL 560 GLE KS gezogen von Volvo XC60

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • espetveit
  • espetveits Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Carpe diem!
Mehr
01 Dez 2019 18:18 #2428 von espetveit
espetveit antwortete auf Wer hat einen Tipp für den Winter?
Danke auch Dir Eberhard ganz herzlich!!
Das Fjell hatten wir noch gar nicht auf dem Schirm.
Wir melden uns bei Bedarf unter Deiner Mailadresse.
Einen schönen Abend wünschen Claudia und Peter

Carpe diem!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Dez 2019 18:44 #2429 von dreesi
dreesi antwortete auf Wer hat einen Tipp für den Winter?

Wir melden uns bei Bedarf unter Deiner Mailadresse.


Wobei Informationen vielleicht auch gerne hier gesehen sind :whistle:

Gruß
Andreas

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

VW Sharan 2.0 tdi 140 PS + Kabe BRILJANT 470 XL 2018

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.