Verfärbte Stelle auf dem Dach - Lackieren lassen?

Mehr
30 Sep 2022 14:53 #6977 von Ilkyway
Wir haben unseren neuen Karbe heute seit drei Wochen. Im großen und ganzen ist alles super und bei Problemen wurde uns bisher sofort geholfen. Könnte es bei dem Preis mehr Qualitätskontrolle geben? Sicherlich. Sind die Zeiten für alle schwierig? Ja. 

Bei einer Sache würde ich mich über eure Rad freuen: wir haben auf dem Dach eine Verfärbung. Unser Händler konnte nicht sagen, was das ist, hat aber sofort eine Lackierung angeboten. Ich war jetzt nochmal mit der Leiter oben und habe mir das ganz genau angesehen: Dort wo es verfärbt ist, ist das Dach glatt und man sieht schlieren, die nach meiner unfachmännischen Meinung vom polieren kommen. Der Restliche Lack auf dem Dach fühlt sich leicht Matt an.
Ich hänge hier mehrer Fotos an, aber es ist insgesamt natürlich schwierig darzustellen.

Die Dachmarkise ist vom Händler angebracht worden. Das ganze ist in Fahrtrichtung rechts. Wir haben ein Heckbad mit E2 Betten. Die Verfärbung liegt auf höhe des Hekis über den Betten da drunter befinden sich also Oberschränke. Von innen sieht man natürlich gar nichts.

Hier meine Fragen:
1. Ist der matte Lack auf dem Dach vielleicht bewusst matt weil es so etwas wie Lotus-Effekt ist? Wenn ja, kann das der Lakierer wieder so herstellen?
2. Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte?
3. Kann so etwas lokal ausgebessert werden, oder muss das ganze Dach neu lackiert werden?
4. Würde ein potentieller Käufer nach uns, falls wir den Wagen mal gegen einen anderen austauschen wollen, dies nutzen, um uns den Preis zu drücken? (Diese Frage ist glaube ich nicht zu beantworten, aber da sie mich bewegt, hab ich sie mit aufgeschrieben)

Ich bin so hin und her gerissen zwischen: ist ja nicht so schlimm und was um Himmels Willen ist das.
Schöne GrüßeIlka

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Okt 2022 09:17 #6978 von Provence
Bonjour elka,
das sieht ja wirklich sonderbar aus mit den Verfärbungen. Wurde versucht mit Politur, enthält Schleifmittel, diese zu entfernen? Das wäre für mich das Erste. Wenn Diese im Lack sind, bekommt man die nicht weg, da hilft nur eine Komplettlakierung des Daches, ist natürlich ein Wahnsinnsaufwand. Kann mir vorstellen, daß das bei der Neulackierung passiert ist, vielleicht hat die Grundierung nicht ausreichend gedeckt. Wenn Du es belassen willst wg. dem hohen Aufwand (auch wenn's auf Gewährleistung. gemacht wird, wer weiß, was sonst durch die Lackierung, Demontage vielleicht, alles leidet) zur Sicherheit das Dach, da wo möglich sehr gut versiegeln. Mache ich regelmäßig. Wenn Du den Ww ein paar Jahre nutzt, kommen sicher noch andere "Stellen, Macken" dazu, daß ist halt so, und mindert den Wert, besonders eines Kabe nicht automatisch. Diese ewigen Nörgler und Preisdrücker dann gleich in die Wüste schicken, es gibt auch Andere.




A bientot

Schöne Tage mit dem Kabe
Dagmar et George
Folgende Benutzer bedankten sich: Ilkyway

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.