FREE Camping oder FULL Service

Mehr
17 Okt 2017 00:13 - 17 Okt 2017 11:22 #523 von odiug
FREE Camping oder FULL Service wurde erstellt von odiug
In meinem gerade beendeten Canada-Urlaub ist mir ein Post in unserer Facebook-Gruppe aufgefallen, welchen ich hier gerne einmal diskutieren möchte.

Thema:
„Heute probiere ich einmal Freecamping im Wald.“ Ist dies gruselig, meckert da jemand, …

Ich bin persönlich durch mehrere Urlaube in Canada erst zum Camping gekommen. Mir gefiel es die Wahl meines Nachtquartiers frei zu wählen.

In Canada gibt es vier Möglichkeiten:
1. Ein privat geführter Campingplatz mit Vollversorgung (Strom, Wasseranschluss, Dump am Stellplatz, Wifi, Dusch- bzw. Sanitärbereich, Sitz- und Grillmöglichkeit an jedem Platz). Teilweise ergänzt durch Waschplatz für den WW, Schwimmbad, Sauna, Sportraum, …
Kosten: normalerweise um die Can$ 40 inklusive aller Personen und Tiere, in Metropolen wie z.B. Vancouver gehen die Preise dann bis ca. Can$ 65 hoch.

2. Staatlicher Campground, betreut durch einen der örtlichen Ranger. Hier gibt es Sitz- und Grillplatz pro Stellplatz, bärensichere Abfallbehälter, Toilettenhäuschen, Brennholz, zentraler Frischwasserzugang
Kosten: im Yukon ca. Can$ 15 und in BC ca. Can$ 25, grundsätzlich für alle Personen + Tiere

3. Recreationsite, ausgestattet und betreut ebenfalls durch einen Ranger, bietet im Prinzip das Gleiche wie ein staatlicher Campground, ist nur kostenlos und hat in der Regel höchstens 10 Plätze. Außerdem muss man sich ein wenig auskennen, um sie zu finden.

4. Wildes Campen, keine Versorgung, keine Kosten und die ursprünglichste Art des Camping

Mir ist bewusst, dass wir in Europa leben, weniger Raum zur Verfügung steht und auch ein anderes Umweltbewusstsein vorhanden ist, aber meine Fragen wären:
1. wären derartige Angebote für euch interessant oder fehlt euch da der Service wie z.B. Duschen, etc. ?
2. was währt ihr bereit für staatliche oder auch privat geführte Plätze ohne weitere Versorgung auszugeben?

Zwecks Anregung ein paar Beispielbilder …

Private Plätze mit allem drum und dran


staatliche Campgrounds


Recreation Site


Wildes Campen


Abschließend noch einmal an die Admins:
Mehr Bilder, würde ich gerne, kann ich aber nicht. Videos lassen sich immer noch nicht direkt integrieren. Lässt sich da mal was machen mit mehr Webspace oder so?

Unterwegs im Dodge RAM 1500 + Kabe Royal 720 TDL KS

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 17 Okt 2017 11:22 von odiug.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabe720

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Okt 2017 07:57 #525 von WoHeiBo
WoHeiBo antwortete auf FREE Camping oder FULL Service
Hallo Guido,
schwieriges Thema. Zumindest hier in Mittel,- und Südeuropa.
In den nördlichen Ländern (damit meine ich Schweden, Norwegen, Finnland, etc.) sieht es schon etwas anders aus. Zumindest je weiter man Richtung Norden fährt.
Für mich persönlich wären derartige Angebote schon interessant. Besonders die Varianten „staatliche Campgrounds“ und „Recreation Site“. In ähnlicher Form gibt es das auch schon oben im Norden. (Beginn Lappland und höher) Mit Canada aber überhaupt nicht zu vergleichen. ;)

Was wäre ich bereit auszugeben? Nun wo nichts ist (freies stehen) möchte ich auch nicht zahlen. Bei der anderen Variante ca. 10/15 €. Kommt drauf an. Entsorgung möglich, zumindest 1 Dusche, etc.?
Grundsätzlich kann ich auf solchen Touren auch mal auf eine Dusche verzichten. Ich kann mich ja auch noch anders waschen. :P

Lieben Gruß,
Wolfgang
_____________________________

Reisen mit dem Wohnwagen... - www.woheibo.de

Unterwegs mit Kabe Safir U-TDL KS,- gezogen vom Volvo XC70

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Okt 2017 14:51 #529 von odiug
odiug antwortete auf FREE Camping oder FULL Service
Das hört sich ja schon mal interessant an Wolfgang. Schweden bzw. Lappland und Norwegen werden unsere nächsten Ziele sein und ich bin der Meinung, dass man nicht jeden TAg einen Full-Service benötigt. Schließlich hat der Kabe alles was man braucht.

Auf zu den "Nordländern" :woohoo: ...


Unterwegs im Dodge RAM 1500 + Kabe Royal 720 TDL KS

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Okt 2017 15:23 #531 von WoHeiBo
WoHeiBo antwortete auf FREE Camping oder FULL Service
:P Wie gesagt,- nicht zu vergleichen mit Canada.
Unser Campingplatzbesitzer hat so ein Fahrzeug wie das auf deinen Bildern. Und damit war er jetzt auf Island. Auch ganz anders, nicht zu vergleichen mit Schweden, sagte er.
Vorallem, in Schweden gibt es ja das "Jedermannsrecht". Das wird aber von den allermeisten falsch verstanden. Und darüber sind die Schweden nicht besonders glücklich. Und so werden in der Zwischenzeit vermehrt Kontrollen durchgeführt, ob sich nicht jemand einfach in den (privat) Wald gestellt hat. Aber ab der Grenze Lappland entspannt sich das Ganze. Bleibt auch hoffentlich noch weiterhin so.

Lieben Gruß,
Wolfgang
_____________________________

Reisen mit dem Wohnwagen... - www.woheibo.de

Unterwegs mit Kabe Safir U-TDL KS,- gezogen vom Volvo XC70
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabe720, odiug

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Okt 2017 18:14 #532 von Kabe720
Kabe720 antwortete auf FREE Camping oder FULL Service
Wir fahren seit 15 Jahren nach Frankreich und Spanien. Als wir mit Wohnmobil anfingen war wildcampen kein Thema. Man konnte eigentlich stehen wo man wollte. Seit 2 Jahren beobachten wit jedoch das das wildcampen polizeilich untersagt wird. Gerade im Herbst in Spanien. Wenn unsere ,"Rentner" zum ueberwintern fahren werfen Strände und abgelegene Gebiete zu reinen Wohnmobil Stellplätzen. Und do sieht es danach auch aus. Bis hin zur illegalen Entsorgung der Toilette im Gebüsch. In Frankreich und Spanien sind strafen von 500€ keine Seltenheit mehr. Ich kann die Städte und Dörfer jedoch gut verstehen. Das ist mittlerweile die reinste Invasion. Wir nutzen.nur campingplaetze, für 15-19€ , mit acsi stelle ich mich nicht irgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2017 06:58 #533 von Kindl
Kindl antwortete auf FREE Camping oder FULL Service
Der Post auf Facebook kam von mir.
Ich muss sagen das Freecamping für mich schon einen gewissen Reiz hat.
Wie schon erläutert ist das die ursprünglichste Art des Campings, wobei man im Kabe davon so nicht wirklich sprechen kann, weil ja alles so funktioniert als hätte man einen Stromanschluss :) . Es gibt eine App für IOS, die heißt auch Freecamping, dort sind Plätze aufgeführt, auf die ich jetzt ab und zu zugreifen werde.
Wochenlang allerdings ist es für mich nicht vorstellbar, da mir eine regelmäßige Dusche sehr wichtig ist. Das übersteigt dann die Kapazität der WW-Tanks.
Wir planen für nächstes Jahr eine Schwedentour, somit habe ich die schwierige Aufgabe auch meine Frau für einige Zwischenstops auf Freecamping vorzubereiten :whistle: . Die mag das so gar nicht.
Zu den Plätzen: Solange eine gewisse Infrastruktur bereitgestellt wird (WC/Dusche) bin ich gerne bereit in Größenordnung 10-15 € zu zahlen.
Viel mehr zahlt man allerdings mit ACSI in der Nebensaison für einen CPL auch nicht. Wenn ich auf einen öffentlichen Parkplatz übernachte, sehe ich die Berechtigung nicht, wenn nix vorhanden ist, viel Geld zu kassieren.
Was mich etwas nervt ist: das Wohnmobilstellplätze ganz oft nicht von WW zu nutzen sind, mehr oder weniger habe ich mit meinem WW nur die Möglichkeit entweder wild zu stehen, oder auf einen CPL zu fahren. Nicht jeder WW ist so autark wie ein Kabe, da wird leider kein Unterschied gemacht sonst würde ich auch sehr gerne auf solche Plätze zurückgreifen.

Gruß Daniel
Folgende Benutzer bedankten sich: Kabe720

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.