Kabe Royal 540 GLE, Modell 2019, geliefert - Enttäuschung und Probleme

Mehr
03 Apr 2020 13:12 #2839 von Chr5
Hallo Kabeaner,
unser Ausstellungswagen wurde heute geliefert.
Glücklich sind wir nicht...
In der warmen Messehalle war alles gut, in der heutigen Kälte quietscht überall der Boden.
Der Wagen scheint ursprünglich nicht für Deutschland gebaut worden zu sein.
Das Frontfenster ist nicht zu öffnen (wussten wir). Leider haben die montierten Reifen nur einen Traglastindex von 102/100. Bedeutet nur 1700 kg zulGg!
Bei 1600 kg Leergewicht nicht zu gebrauchen...
Auf dem Dach ist die Antenne für Skandinavien verbaut.
Im SmartD tauchen diverse Funktionen nicht auf, die laut Anleitung vorhanden sein sollten.
Der Kühlschrank, der Belastungswächter und die Prioschaltung Gas/Strom fehlen.
Der 115A Akku ist laut Anzeige entladen. Der Ladestrom steigt leider nicht über 0,6A. Da das Solarpaket verbaut ist passt das nicht.
Auf dem Laderegler blinkt die obere grüne LED. Leider gibt es keine Anleitung...
Der Kühlschrank startet nicht auf 230 Volt. Fehler 05. Da die
Anleitung nur skandinavische Sprachen beinhaltete- keine Ahnung...
Zusagen wie Grundreinigung wurden auch nicht eingehalten.
Da wir erst 25% angezahlt haben, möchte ich die Probleme schnell klären.
Wer kann uns weiter helfen?
Bitte nur konstruktive Beiträge, da unsere Laune jetzt schkn begrenzt ist...
Danke und liebe Grüße,
Christian und Barbara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2020 19:09 #2843 von ThomasSchwarze
Moin,

das sind Auslieferungsschwierigkeiten, die der Händler vorher bereinigt haben sollte. Da er für die sachlich korrekte Funktion verantwortlich ist, muss er korrekte Reifen und Felgen (beide zu schwach) für alle drei Reifen (bitte auch an den Erstzreifen denken) montieren, eine neuwertige Batterie einbauen und die Elektrik (Smart D) korrekt einstellen. Schaut vorsichtshalber mal auf das Typenschild der Achse (1700 vs. 2000 kg). Ansonsten ist das in Schweden seit Jahren üblich, nur 1700kg Reifen/Felgen aufzuziehen. So stehen auch die WW auf der Messe, selbst bei 2000kg zGG. Das weiß eigentlich der Händler.

Trotzdem wünsche ich euch viel Spaß mit eurem neuen Kabe, auch wenn der Händler sehr schlusig war.

Liebe Grüße Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2020 20:47 #2845 von Chr5
Die Achse ist leider wirklich eine 1700er.
Am Sonntag wird der Wagen wieder abgeholt. Der Fehler scheint im Werk in Schweden zu liegen.
Der Chef kommt persönlich, um auch meine anderen Punkte durchzugehen.
Ich werde berichten!
Liebe Grüße,
Christian und Barbara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2020 22:43 #2846 von ThomasSchwarze
Wird alles gut. Bei welchem Händler hast du gekauft?

Liebe Grüße Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2020 08:20 #2847 von Chr5
Den Händler nenne ich der Fairness halber erst sobald alles erledigt ist.
Zu Corona-Zeiten kann auch einfach einmal etwas schief gehen.
Vielleicht bin ich ja am Ende super zufrieden? !
Lieben Gruß, Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Apr 2020 08:57 #2848 von snowplus
Schade, aber der Händler scheint immerhin bemüht zu sein.

Das Gewichtsthema ist natürlich nicht so einfach zu lösen.

Beim Strom sieht es für mich aus der Ferne so aus, dass irgendetwas in der Versorgung noch ausgeschaltet ist. Eine leere Batterie im Panel könnte auch eine ausgeschaltete Batterie bedeuten. Keine 230V Optionen deutet auf ausgeschaltete 230V hin. Dann würde derzeit vielleicht alles über Solar laufen. Würde mal in der Sitztruhe neben der Türe nach den Sicherungen und dem roten Knochenschalter gucken. Auch Außensteckdosen am Haus sind oft geschaltet. Die Solaranleitungen lassen sich zumeist schnell googlen.

Alles Gute!

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.