Hoher Reifenverschleiß bei Fahrt mit dem Wohnwagen

  • Nordlandfahrer99
  • Nordlandfahrer99s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
06 Jan 2020 13:56 - 06 Jan 2020 13:57 #2516 von Nordlandfahrer99
Hoher Reifenverschleiß bei Fahrt mit dem Wohnwagen wurde erstellt von Nordlandfahrer99
Hallo zusammen,
das Thema ist sicherlich nicht Kabe-Spezifisch, aber ich will es trotzdem hier platzieren.
Beim letzten Wechsel auf Winterreifen haben ich einen Schock bekommen, als ich die Sommerreifen genauer betrachtete.
Sie waren alle 4 innen abgefahren, und zwar so, dass sie auf den Müll müssen.
Durch ein breites Grinsen teilte mir der Reifenhändler mit, dass sowas bei schweren Anhängern durchaus normal sei.
Vielleicht mal die Spur einstellen, aber er kennt das wohl auch von anderen Kunden, vornehmlich mit Sportfahrwerken und Schmalwandreifen
(Die waren beim Auto - Seat Alhambra 4WD - incl. Felgen dabei).
Nun bin ich seit Mitte 2018 max 10tkm mit den Reifen und dem Gespann gefahren.
Meine Fragen in die Runde sind nun:
- Kann das normal sein ?
- Wie ist das bei Euch mit dem Reifenverschleiß?
- Ist das Sportfahrwerk mit den Schmalwandreifen ungünstig für den Zugbetrieb?
- Was sagt das Fehlerbild, dass alle 4 Reifen gleichmäßig innen abgefahren sind?

Bei Google habe ich dazu nichts Spezielles gefunden. Der Seat Alhambra 4WD ist für 2.3 t Zuglast zugelassen.
Ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen.

Gruß
NLF99
Letzte Änderung: 06 Jan 2020 13:57 von Nordlandfahrer99.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jan 2020 16:50 #2517 von Joheila
Hallo NFL99,
Hab mein Schwiegersohn mal gefragt, der ist (nicht praktizierender) Kfz Meister und hatte das gleiche Auto wie Du bloß mit normaler Bereifung und einen 2 t Caravan. Der meinte, er hätte das Problem einmal mit Hankook Reifen gehabt, die wären schon nach 8 tkm runter gewesen - auch innen und alle gleichmäßig. An sonsten fährt er immer Conti oder Dunlop und hat keine Probleme. Wichtig sei nur der korrekte Reifendruck. Mit den Hankook Reifen hatte ich auf meinem GLE ebenfalls die Probleme. Seit dem ich wieder Conti im Sommer und Dunlop im Winter drauf habe ist auch alles gut.
Dass der Verschleiß im Caravanbetrieb etwas höher sein kann ist möglich aber bei korrekter Beladung und angepasster Fahrweise halbiert sich die Lebensdauer der Reifen nicht. Übermäßiges Beschleunigen und bremsen geht natürlich immer aufs Material und mit einem Wohnwagen hinten dran um so mehr.

Grüße Jochen

„KABE diem“
Geniese den Urlaub

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jan 2020 21:40 #2528 von ThomasSchwarze
Moin NLF,
wir haben auf unserem Geländewagen (Toyota Land Cruiser mit permanenten Allradantrieb) ganzjährig Winterreifen drauf und haben in den letzten 40Tkm, davon ca. 15-20Tkm mit Kabe angehängt, fast keinen Verschleiß gehabt. Der starke Verschleiß dürfte nicht nur am Wohnwagenbetrieb liegen.
Liebe Grüße Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nordlandfahrer99
  • Nordlandfahrer99s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
13 Jan 2020 00:30 #2540 von Nordlandfahrer99
Nordlandfahrer99 antwortete auf Hoher Reifenverschleiß bei Fahrt mit dem Wohnwagen
Hallo zusammen,
danke für Eure Antworten. Ich werde die Spur vermessen lassen und beim nächsten Reifensatz versuchen, keine weiche Sportmischung zu bekommen. Angeblich waren die Conti-Sommerreifen, welche ab Werk mit dem Auto ausgeliefert wurden, für hohe Geschwindigkeit ausgelegt. Das brauche ich nicht.

Gruß
NLF99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.