Dachblech löst sich vom Untergrund

  • espetveit
  • espetveits Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Carpe diem!
Mehr
26 Mai 2019 14:54 #1906 von espetveit
Dachblech löst sich vom Untergrund wurde erstellt von espetveit
Moin Moin Kabe Forum,

mit ziemlich großem Bedauern habe ich gerade festgestellt, daß sich bei unserrm neuen Royal 540 GLE über dem Bad und der Küche das Dachblech vom Untergrund löst. Man kann das Blech mit dem Daumen auf die Isolierschicht drücken. Auf den Bildern kann man dieses sehen.

Meine Frage an Euch ist: Kann dieser Mangel behoben werden, so daß das Dach sich in einwandfreiem Neuzustand befindet?

Anmerkung dazu: Leider ist auch der Badezimmerfußboden nicht vollflächig verklebt, dort tritt dasselbe Phänomen auf. Dort gibt es von Kabe eine entsprechende Rückrufaktion, der Kleber wurde anscheinend zu kalt verarbeitet. Man wird mit einer Sonde den Kleber an der entsprechenden Stelle positionieren.
Der Mangel am Dach befindet sich direkt an der Dachluke, vielleicht kann man von dort mit der Klebstoffsonde vorgehen. Vielleicht geht dieses auch von innen....

Ich freue mich über Eure Rückmeldung und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, Gruß Peter

P.S. der Mover (Mammut ab Werk) muß auch noch umgebaut werden (weil jetzt am Hilfsrahmen hinter der Achse und daher in der Leistung sehr eingeschränkt)....wir sind schon echt gebeutelt...von unseren 3 Hymer-Caravans kenne ich dieses nicht.

Carpe diem!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • r-schuetter@web.de
  • r-schuetter@web.des Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
26 Mai 2019 16:55 #1909 von r-schuetter@web.de
r-schuetter@web.de antwortete auf Dachblech löst sich vom Untergrund
Hallo espetveit,
das dürfte kein sehr großes Problem sein. Ich denke Dachhaube ausbauen,
mit einer passenden Holzplatte und Druck von oben prüfen ob die Beulen
verschwinden. Wenn ja, den passenden Kleber einbringen und die Dachhaut
von unten und oben drücken. Aufpassen das überschüssiger Kleber der austritt,
nichts versaut. Das sollte für einen guten Karosseriebauer sicherlich kein großes
Problem sein.
Ein guter Händler wird das schon schaffen. Von innen her ist sinnlos.
Die Beule sind kein Stabilitätsmangel, sieht nur dumm aus.

Liebe Grüße Roland
Folgende Benutzer bedankten sich: espetveit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • espetveit
  • espetveits Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Carpe diem!
Mehr
26 Mai 2019 18:27 #1910 von espetveit
espetveit antwortete auf Dachblech löst sich vom Untergrund
ich danke Dir Roland, so habe ich es auch vermutet.

Hat jemand hier schon ähnliche Erfahrungen damit gemacht?

Meine Reklamation an den Händler habe ich schon abgesendet, hat mir sogar schon geantwortet...
Gruß Peter

Carpe diem!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • espetveit
  • espetveits Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Carpe diem!
Mehr
28 Mai 2019 11:56 #1918 von espetveit
espetveit antwortete auf Dachblech löst sich vom Untergrund
Moin liebes Forum,

hier die Antwort von meinem Händler:

"....Anbei eine Zeichnung von Kabe. Die nicht befestigte Dachhaut an ihrem Wohnwagen ist gewollt, das dient zur Ausdehnung des Dachbleches damit es nicht reißt. Ich hoffe ihnen damit geholfen zu haben und das sie wieder ruhig schlafen können...."

Vielleicht hilft es auch Euch weiter.

Es grüßt Euch Peter

Carpe diem!

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jun 2019 19:15 #1986 von duck914
duck914 antwortete auf Dachblech löst sich vom Untergrund
Hallo,

die Erklärung von Kabe scheint mir unlogisch zu sein. Dann müssten alle baugleichen Kabe im kalten Zustand eine Beule haben und wenn sich das Dach erwärmt, könnte sich die Dachhaut ausdehnen und die Beule wäre weg. Durch das ewige Arbeiten würde sich die Dachhaut irgendwann komplett ablösen, das die Kleberänder an der "geplanten" Beule die Kräfte nicht aushalten würden. Auch die Zeichnung scheint mir nicht aus der Entwicklung bzw. Konstruktionsabteilung zu kommen, sieht eher aus als ob ein Kaufmann die Zeichnung angefertigt hat. Bei uns hat sich die Seitenwand gelöst und vielleicht hat ja Kabe Probleme mit dem Kleber?!

Viele Grüße
Marko

Kabe Classic 560 XL KS Zugwagen Mercedes W140 oder VW Touareg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jun 2019 17:57 #2001 von ThomasSchwarze
ThomasSchwarze antwortete auf Dachblech löst sich vom Untergrund
Die Beule(n) haben wir auch. Ist normal bei Glattblech auch dem Dach um Spannungsrisse zu vermeiden.

Es kann natürlich immer sein, dass tatsächlich mal nicht richtig geklebt wurde. Daher am Besten dem Händler die genaue Stelle beschreiben und nachfragen, ob es sich dabei um die von Kabe gedachte Position handelt. Ein Indiz wäre schön, ob die „Beule“ über die gesamte Breite geht (das ist gewollt), oder ob die Beule nur „irgendwo“ auf dem Dach über eine relativ kleine Ausdehnung geht.

LG Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.